yolo

Rémy Martin

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite

Remy Martin Cognac - Die Geschichte

Die Unternehmensgruppe Rémy Cointreau S.A. ging im Jahr 1990 aus der Fusion des traditionsreichen Cognac-Herstellers Rémy Martin und der Curacao-Marke Cointreau hervor. Das Haus Rémy Martin entstand 1724 im Département Charente und bestand zwei Jahrhunderte fort, bevor es von Grund auf umstrukturiert wurde. Dafür verantwortlich waren André Renaud und dessen Frau, die Erfahrung im Verschneiden von Spirituosen mit sich brachten und über ein wertvolles Vermögen inklusive eines geerbten Bestands an sehr alten Weinbränden verfügten. Sie entwickelten den Rémy Martin V.S.O.P. als ersten offiziellen Fine Champagne Cognac, einem Blend aus hochwertigen, lange gereiften Grande und Petite Champagne Bränden. Als Reaktion auf den durchschneidenden Erfolg entschied sich Renaud 1948 dazu, ausschliesslich Fine Champagne Cognacs herzustellen. Nachdem der Betrieb an seine beiden Töchter und deren Ehegatten übergegangen war, entstand ein bitterer Streit um die Vormachtsstellung, den erst die Fusion mit Cointreau 30 Jahre später beenden konnte. Die erfahrenen Kellermeister trugen zu jener Zeit und danach zu der kontinuierlichen Verbesserung der Produktionsverfahren bei und bereicherten das Sortiment durch die Entwicklung neuer Sorten.

mehr anzeigen weniger anzeigen