yolo

Cachaca 51

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite
Sobald eine grosse, umrandete "51" auf der Flasche prangt, weiss man, dass man es mit dem Zuckerrohrbrand der Firma Companhia Müller de Bebidas aus Pirassununga irgendwo im Hinterland von Sao Paolo zu tun hat. 1959 floss der Cachaça 51 zum ersten Mal die Kehlen einiger wagemutiger Brasilianer hinunter; ab den 70er Jahren verbreitete sich das Produkt in der 1 Liter-Flasche dann in allen Ecken des Landes. Mit dem neuen Jahrtausend führte man einen längst benötigten Wandel herbei und passte den Stil der Marke an ein zeitgenössisches, junges Publikum an. Während der Olympischen Spiele 2016 nahm die ehrgeizige Firma die Chance war, sich dem Weltpublikum zu präsentieren (wobei der Cachaça zu jenem Zeitpunkt schon in vielen Ländern präsent war), und verteilte den Cachaça 51 an 300 Ständen entlang der Uferpromenade in Rio de Janeiro. Als Teil der Marketingkampagne "a good idea" stellt das Team dabei auch ganz unterschiedliche Ideen für Verwendungsmöglichkeiten und Cocktails vor – denn es muss ja nicht immer nur der Caipi sein.
mehr anzeigen weniger anzeigen