yolo

Moet & Chandon

Moet ist bis heute ein Begriff für edlen Champagner. Im Jahr 1843 vom Weinhändler Claude Moet gegründet, setzte sich dieser das Ziel, Champagner weltweit bekannt zu machen und fing an, seinen Sparkling Wine nach Paris zu schicken. Dieser wurde bald das bevorzugte Getränk der königlichen Familie und Aristokraten, als auch von Napoleon Bonaparte, der auf seinen Feldzügen angeblich immer einen Vorrat des Weins mit sich führte. 1833 wurde die Marke nach einem Vertragsschluss mit Pierre-Gabriel Chandon als Geschäftspartner von Moets Enkel Jean-Remy international bekannt und 1860 ihre bestverkaufte Marke Brut Imperial eingeführt. 1971 verbanden sich Moet & Chandon mit Hennessey Cognac und 1987 mit Luis Vuitton, um damit die LVMH-Gruppe zu gründen, die sich auf den Vertrieb von Luxusgütern konzentrierte. Heute wird der Champagner der Marke Moet auf dem gleichnamigen Weingut in der Champagne produziert, welches über 1150 Hektar Rebfläche und ungefähr 28km lange, unterirdische Weinkeller besitzt. Damit ist der Moet Champagner die meistverkaufte Champagnermarke der Welt und für die Einführung der Schiffstaufen mit einer Moet-Flasche, dem Schütteln einer Moet-Flasche nach einem Sieg und dem aufsehenerregenden Aufschlagen einer Moet-Flasche mit einem Schwert verantwortlich.
mehr anzeigen weniger anzeigen